Kesselkogel - Couloir Rita (WI3)

Aktualisiert: Jan 27


Im Rosengarten gibt es ein kurzes aber schönes Couloir auf den Kesselkogel. Das Couloir Rita. Wir sind von St. Zyprian (Weißlahnbad) aus durch das Tschamintal bis zur Grassleitenhütte.



Hier haben wir es uns im Winterraum gemütlich gemacht. Am nächsten Morgen weiter bis zur Grassleitenpasshütte und hinter der Hütte ein Stück entlang des Klettersteigs auf den Kesselkogel bis zum Einstieg. Der befindet sich genau dort, wo der Klettersteig nach einer längeren Querung vom Einstieg weg immer nach rechts seine Richtung ändert und nach links verläuft. Genau an der Kurve befindet sich der Einstieg in direkter Richtung zum Gipfel. An einigen kleineren Aufschwüngen (maximal WI3-4) geht es im engen Couloir, bei dem fast Chamonixfeeling aufkommt nach oben. Im oberen Bereich wird das Couloir wieder breiter bis man schließlich einige Meter neben dem Gipfel auf den Grat herauskommt.





Zwar ein sehr kurzes Couloir – gemessen am langen Zustieg, aber eine schöne Möglichkeit auch mal im Winter den Gipfel des Kesselkogel und höchsten Punkt im Rosengarten zu erreichen und dabei auf der gesamten Tour keiner Menschenseele zu begegnen. Kaum vorstellbar wenn man die Menschenmassen im Sommer in dieser Gegend kennt.















Tags: Hochtour, Eisklettern, Mixedklettern, Südtirol, Dolomiten, Rosengarten, Winter, Kesselkogel, Couloir, Couloir Rita

15 Ansichten