Peitlerkofel - Messner (V+)

Aktualisiert: Mai 26


Wie so viele von Reinhold Messners Erstbegehungen soll auch diese durch die Nordwand des Peitlerkofel eine richtig schöne Tour sein. Zusammen mit Hannes planten wir die Durchsteigung einer Route am Peitler wie schön öfters an einem Nachmittag. Arbeiten bis 13 Uhr und dann direkt zum Würzjoch, die knappe Stunde Zustieg so schnell wie möglich hinter uns bringen und dann Vollgas in der Tour durch die 16 Seillängen und ca. 650 Klettermeter um nicht ins dunkle zu kommen.

Gesagt getan, die ersten 4-5 Längen hängen wir gleich zusammen und sind gut in der Zeit. Es geht auch danach zügig weiter bis wir im gelben Wandteil einen Verhauer einbauen und zu früh wieder nach rechts klettern. Wir hätten im kurz etwas brüchigen Fels bei einer Köpfelschlinge nochmal links klettern sollen, sind stattdessen gerade hoch und dann nach rechts in die mit Bohrhaken abgesicherte Tour: Weg durch die schwarzen Wasserstreifen gekommen.




Eine Seillänge über das Dach sind wir an dieser Tour hoch und dann wieder zurück auf die Messner. Der restliche Weg zum Gipfel war dann kein Problem mehr und in der Abendsonne standen wir am Gipfel






Topo: Peitlerkofl - Messner (V+)



Tags: Alpinklettern, Südtirol, Dolomiten, Peitlerkofel, Messner , Topo

0 Ansichten