Westlicher Meisules dala Biesces - Triathlon (VI)



Der gesamte Wandbereich des Meisules an der Nordwestseite des Sellamassivs ist bekannt für seinen bombenfesten Fels und der schönen löchrigen Strukturen. Vorgelagerte Wandbereiche sind sogar relativ früh in der Sonne und können somit fast das gesamte Jahr über geklettert werden. Für den Westlichen Turm und speziell die Routen an seiner nach Norden ausgerichteten Wand gilt das jedoch nicht. Sehr wohl aber ist die Felsqualität auf Meisules Niveau.



Aufgrund der vielen kompakten Platten und des alpinen Charakters der Touren gilt der Meisules als anspruchsvoll und bietet technische Kletterei an Löchern und kleinen Tritten. Die Absicherung fordert oft etwas Eigeninitiative und es ist nicht immer einfach mobile Sicherungsmittel zu den wenigen bestehenden Haken zu ergänzen. Soweit zum Meisules im Allgemeinen...



Die Triathlon Führe folgt meist einem Riss- und Kaminsystem und in den plattigen Passagen dazwischen finden sich ausreichend Haken. Der VI Grad sollte jedoch trotzdem solide geklettert werden, die Bewertung Bernardis teilen nicht alle, die Topos der Tour veröffentlicht haben. Laut Topoguide wird die Schlüsselstelle gar mit VII- bewertet, die Realität liegt vermutlich irgendwo dazwischen.



Nichtsdestotrotz ist die Kletterei wunderbar abwechslungsreich und absolut empfehlenswert. Es sind einige eindrückliche Passagen zu meistern und das alles wie bereits erwähnt in einem super Fels. Dank der Risssysteme und vielen Strukturen kann gut zusätzlich mit Friends und Keilen abgesichert werden. Ansonsten stecken nur spärlich Haken, jedoch genau dort, wo es sie auch braucht.



Anfahrt von Gröden kommend in Richtung Grödner Joch, und an der Nordseite des Sellamassivs an der langen Geraden parken.



Der Abstieg erfolgt nach dem Ausstieg nach links in Richtung Grödner Joch und dort über Pfadspuren zurück zum Auto.



Zeitbedarf: 3-4 Stunden - 8 Seillängen. Ideale Feierabendtour an den längsten Sommertagen ;)



Topo: Westlicher Turm Meisules dala Bisces - Triathlon (VI)


Quelle: Klettern in Gröden und Umgebung - Band 1 (Mauro Bernardi)


GPX Daten:

Westlicher Meisules dala Biescesgpx


Tags: Alpinklettern, Südtirol, Dolomiten, Gröden, Sella, Meisules dala Biesces, Triathlon Führe, Topo

0 Ansichten